FAQ

Die häufigsten Fragen verständlich beantwortet

Hier beantworten wir einfach und verständlich Ihre häufigsten Fragen (FAQ). Ausführliche Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier. SIEBERT bietet Ihnen erstklassige Beratung und Lösungen, damit Sie mit dem komplexen und zeitraubenden Thema Arbeitsschutz möglichst wenig Arbeit haben.


Allgemeine Fragen zum Arbeitsschutz

Was gehört alles zum Arbeitsschutz ?

Der Arbeitsschutz lässt sich grob in zwei Bereiche, die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz, aufteilen. Beide haben die Verhütung von Unfällen bei der Arbeit und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie die menschengerechte Gestaltung der Arbeit zum Ziel. Oftmals wird der Arbeitsschutz um Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) erweitert. Ein guter Arbeitsschutz, BGM und BGF sind nicht nur im Interesse der Arbeitnehmer/innen. Gesunde, motivierte Mitarbeiter/innen, die sich in ihrem Unternehmen wohl fühlen, arbeiten besser und tragen wesentlich zu einem besseren Betriebsergebnis bei.

Welche Unternehmen brauchen Arbeitsschutz ?

Alle Unternehmen, die Arbeitnehmer beschäftigen. Arbeitsschutz ist in allen EU-Mitgliedsländern gesetzlich erforderlich. In Deutschland muss sich jedes Unternehmen um den Arbeitsschutz kümmern und jede/r Unternehmer/in ist für seine Angestellten verantwortlich. Der Betreuungsumfang ist gesetzlich geregelt und variiert durch die Unternehmensgröße und die Art der Tätigkeit.

Wer hilft mir bei diesem komplexen Thema ?

Arbeitsschutz kann sehr komplex sein. Deswegen lassen sich viele Arbeitgeber und Behörden beim Aufbau und bei der Umsetzung von spezialisierten Unternehmen wie SIEBERT beraten. Eine professionelle Beratung ist schon deshalb sinnvoll, weil der Arbeitgeber seine Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeiter/innen nicht delegieren kann und die volle Haftung trägt. Unterstützung erhalten Sie auch bei Ihrer Berufsgenossenschaft, den Unfallkassen und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (baua).


Unsere Leistungen und Lösungen

Kann oder muss mein Unternehmen sich selbst um den Arbeitsschutz kümmern ?

Ja. Das Gesetz sieht das so vor. Die meisten Aufgaben (aber nicht die Verantwortung) können durch externe Fachkräfte und spezialisierte Firmen wie SIEBERT übernommen werden. Für die meisten Unternehmen ist dies eine kostengünstige, professionelle Lösung, weil so keine oder weniger eigene Fachkräfte für Arbeitssicherheit eingestellt werden müssen.

Was für Vorteile habe ich, wenn SIEBERT mich berät und unterstützt ?

Gerade kleinere und mittlere Unternehmen profitieren von einer externen Betreuung da es meist unwirtschaftlich ist, eigenes Personal für den Arbeitsschutz einzustellen. Für Kleinbetriebe bis 10 Mitarbeiter/innen bietet Ihnen SIEBERT Arbeitsschutz-All-In-One an, mit dem Sie einfach, effizient und zum Pauschalpreis den Arbeitsschutz umsetzen können. SIEBERT ist die qualitative Referenz, wenn es um das Thema Arbeitsschutz geht. Wir bietet Ihnen jahrelange Erfahrung, ausgiebiges Know-how und die geeigneten Mittel um einen effektiven und effizienten Rundumschutz zu erhalten.


Arbeitssicherheit

Was ist der Unterschied zwischen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit ?

Zum Arbeitsschutz zählen alle Themen die das gesunde und sichere Arbeiten gewährleisten. Arbeitsschutz ist sozusagen das Dach über allen Maßnahmen.  Die Arbeitssicherheit reduziert die physischen Gefahren, also Personenschäden, mit geeigneten Maßnahmen.

Was gehört alles zur Arbeitssicherheit ?

Das Gebiet der Arbeitssicherheit ist umfänglich und komplex. Jedoch gibt es einige Aufgaben, die zu den „typischen“ Aufgaben zählen. Hierunter fallen z.B. Betriebsbegehungen, Unterweisungen, Beratung zum sicheren Arbeitsplatz und Arbeitsmitteln, Analyse von Unfällen, Teilnahme an Arbeitsausschutzsitzungen und viele mehr.


Arbeitsmedizin - Arbeitspsychologie - Gesundheit

Gehört Gesundheitsschutz zum Arbeitsschutz ?

Ja! Der betriebliche Gesundheitsschutz ist ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsschutzes. Die Arbeitsmedizin ist ein komplexes Thema welches von vielen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien gesteuert wird. Die Mindeststandards des Gesundheitsschutzes finden sich im Arbeitsschutzgesetz.

Meine Mitarbeiter/innen sind alle gesund - Wozu Gesundheitsschutz ?

Wir freuen uns sehr, dass Ihre Mitarbeiter alle gesund sind! Ein umfangreicher Gesundheitsschutz ist viel mehr als „nur“ gesund-wirkende Mitarbeiter. Es geht bei diesem Thema ebenso um die nicht-sichtbaren Erkrankungen sowie die Prävention und die Nachsorge. So z.B. Probleme, welche sich nur durch eine arbeitspsychologische Betreuung erkennen lassen, oder eine Vorsorgeuntersuchung die eine frühzeitige Behandlung ermöglicht.


zurück zu STARTSEITE